Wissenschaftliches Programm

Das wissenschaftliche Programm ist in der Regel in Blöcke von 90 Minuten unterteilt, die jeweils abwechselnd mit Kaffeepausen bzw. der Mittagspause über den Tag verteilt stattfinden. Eine Akkreditierung des wissenschaftlichen Programms wird bei der Psychotherapeutenkammer (PTK) beantragt.

Neben den klassischen Formaten der wissenschaftlichen Symposien zu grundlagen- und anwendungswissenschaftlichen Themen werden Fort- bzw. Weiterbildungs-Workshops für praktisch tätige Psychotherapeuten angeboten.

Keynote-Vorträge

Die Keynote-Vorträge finden voraussichtlich ohne Parallelveranstaltungen alle im großen Saal der Heinrich-Lades-Halle statt.

Geschlossene Symposien

Zu spezifischen Themen können Symposien angemeldet werden. Diese sollen vier bis fünf Einzelbeiträge enthalten, die zu einer kohärenten Thematik unter einem Obertitel gemeinsam angemeldet werden. Das wissenschaftliche Programmkomitee behält sich hierbei vor, die Struktur der Symposien ggf. zu verändern und Beiträge neu zuzuordnen, wenn die Gesamtprogrammstruktur, die Qualität der Abstracts und die Zusammenstellung der Vorträge dies nahelegen. Das Programmkomitee wird darauf achten, dass Symposien vor allem die Zusammenarbeit zwischen Arbeitsgruppen fördern. Jedes Symposium wird von einem Chair moderiert und geleitet.

Vorträge

Die Zusammenfassung der Beiträge in themenspezifische Symposien erfolgt durch das wissenschaftliche Programmkomitee. Jedes Symposium wird von einem Chair moderiert und geleitet.

Für die Präsentation von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen stehen ca. 15 bis 20 Minuten zur Verfügung, je nachdem ob in Ihrem Symposium 4 oder 5 Beiträge vorgesehen sind. Anschließend sind 2 bis 5 Minuten für Fragen und Diskussion vorgesehen.

Bitte bringen Sie Ihre Präsentation auf einem Windows-kompatiblen USB-Stick mit. Jeweils in den Pausen zwischen den Sessions können die Vorträge auf den Präsentationscomputer aufgespielt werden. Bitte nutzen Sie dafür die Pause vor Ihrem Symposium und seien Sie rechtzeitig vor Ort. Beamer und ggf. Lautsprecher und Mikrofon sind in allen Räumen vorhanden. Bei Bedarf unterstützen Sie unsere Kongresshelfer gerne.

Poster

Ihr Poster bringen Sie bitte am Tag Ihrer Präsentation, spätestens 15 Minuten vor Ihrer Postersession, an der ausgewiesenen Ausstellungsfläche an. Die Nummer Ihrer Posterfläche entnehmen Sie dem Zusageschreiben, dieser Website oder dem Programmheft.

Die Poster sollten eine Maximalgröße von DIN A0 (Länge 118,9 cm x Breite 84,1 cm) nicht überschreiten und müssen im Hochformat gestaltet sein. Die Poster werden mit Powerstrips befestigt, das Material kann direkt am kleinen Saal abgeholt werden. Am Abend nehmen Sie Ihr Poster bitte wieder ab.

Workshops

Die Teilnahme an den Workshops ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Kurze Workshops dauern 2 x 90 Minuten und beinhalten eine 30-minütige Pause. Lange Workshops dauern 3 x 90 Minuten und beinhalten zwei 30-minütige Pausen.

Besondere Veranstaltungen

Ebenfalls zu ausgewählten bzw. kontroversen Themen werden einzelne Meet the Experts-Veranstaltungen im Rahmen des Workshopformats angeboten. In diesen Veranstaltungen stehen verschiedene Experten zu einem ausgewählten Thema Rede und Antwort.